Jährliche Unterweisung CSA

 

Am Montag 24.07.2017 hieß es für die Löschgruppe Kreuzau hinauf zum Feuerschutztechnischen Zentrum nach Stockheim und rein ins „Vergnügen“. Im Rahmen des Übungsdienstes der Löschgruppe Kreuzau wurde die jährliche Unterweisung der Chemikalienschutzanzüge durchgeführt.

image2Jeder der einmal einen Chemikalienschutzanzug getragen hat, weiß wovon wir sprechen. Unbequem, schlechte Sicht, schlechte Kommunikation, Wärmestau im Anzug und vieles mehr. Aber auch dieses muss geübt werden.

Gottseidank kommt es nicht so oft vor, dass wir diese Anzüge im Einsatz tragen müssen. Daher ist es umso wichtiger, wenn es erforderlich ist, dass die Kollegen wissen, wie  der Anzug sicher und richtig angezogen wird, der richtige Umgang im Einsatz mit dem CSA, aber auch nach der Dekontamination (Grobreinigung)  wieder den Anzug abzulegen.

Um sich an das Tragen zu gewöhnen, standen 4 Aufgaben auf der Liste der Trupps.

image1Als erstes musste ein schwerer Rollwagen um ein Gebäude geschoben werden. Gar nicht so einfach wenn die Straße uneben ist…. Als zweite Aufgabe mussten die Trupps die Gefahrstoffnummer sowie Stoffnummer eines verlorenen Gefahrstoffkanisters  erkunden, und den Stoffnamen buchstabieren.

Nachdem die Aufgabe gemeistert war, ging es auf das Dach der Brandsimulationsanlage. Dort mussten mehre Knoten gefertigt werden. Als letzte Aufgabe sollte der Trupp eine Mutter eines Trägers lösen. Hier lang die besondere Herausforderung darin, die Schlüsselweite richtig einzuschätzen, sowie die Schraube aus der Hocke zu lösen, ohne sich auf den Anzug zu knien. Durch kleine Gegenstände könnte unser CSA beschädigt werden, und die Kollegen wären nicht mehr ausreichend geschützt.

Nach ca. 1,5h ging es müde, aber zufrieden zurück zum Standort und wir hoffen, diese erst im nächsten Jahr wieder zur Unterweisung nutzten zu müssen.

 

 

 

 

image3image4

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
Powered by OrdaSoft!
© Freiwillige Feuerwehr Kreuzau