Am Freitag, den 12.07.19 gegen 18.00 Uhr, traf sich die Jugendfeuerwehr Stockheim zu ihrem regelmäßigen Übungsdienst. Auf dem Dienstplan stand diesmal die "Wasserentnahme offenes Gewässer " nach FwDv3.

Aus diesem Grund steuerte die 6 köpfige Gruppe, mit ihren drei Ausbildern und dem Löschgruppenfahrzeug, das Rurufer am Gerätehaus in Üdingen an. Vor Ort wurde dann, vorschriftsmäßig, eine Saugleitung aufgebaut und das angesaugte Rurwasser, über einen selbstgebauten Wasserwerfer, wieder zurück geführt.

Die Übung blieb nicht lange unbemerkt. Plötzlich kam ein Üdinger Bürger, der nicht weiter genannt werden möchte, und zählte die Gruppe kurz. Nach 15 Minuten kam der freundliche Herr zurück und überraschte uns mit frisch gegrillten Würstchen und etwas Brot und lobte das Engagement der Jugendlichen. Wir sagen Danke für die tolle Geste. Für uns ist es schön zu sehen, dass unser Ehrenamt so gewürdigt wird. 

 

Zum Schluss wurde im Heimatort Stockheim noch, auf Bitten unserer Ortsvorsteherin, der frisch bepflanzte Kreisverkehr gewässert und so die Arbeit der STIG (Stockheimer Interessengemeinschaft) unterstützt. 

20190712 200221 Alles in Allem war es ein gelungener Übungsabend. 

   
   
© Freiwillige Feuerwehr Kreuzau
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok