Kinder- und Jugendfeuerwehr, erstes Üben seit Corona!

Heute, Freitag den 14.08.2020 war bei den meisten Jugendfeuerwehr Gruppen das erste und langersehnte Üben seit Corona.

Da auch bei den Jugendlichen auf Mindestabstand und Hygiene Vorschriften geachtet werden muss, gab es für jeden Jugendlichen, der wollte eine Mund-Nasen-Schutz.

Ein Dank dafür geht an Frau Conzen und das Katholisches Forum für Erwachsenen- und Familienbildung Düren-Eifel, die uns diese genäht haben.( Gemeinde Kreuzau "Ehrenamt stärkt Ehrenamt")

Da bei diesem Wetter Wasser nicht fehlen durfte, wurde das erste üben mit dem kühlen Nass gestaltet.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bereits einen Tag später, (Samstag den 15.08.2020) war auch für die Kinderfeuerwehr die übungsfreie Zeit beendet.

Gegen 10 Uhr trafen sich 11 Kinder mit ihren Betreuern am Gerätehaus Kreuzau. Mit selbstgebastetelten Masken und unter Beachtung der Hygiene Vorschriften, wurde ihnen beim Thema "Gerätekunde" ein Feuerwehrfahrzeug und Feuerwehrgeräte erklärt.

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
   
© Freiwillige Feuerwehr Kreuzau
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.